Jannik-Wegner-Gedächtnisturnier  

11.03.2023 - 10:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Para Judo Lehrgang am Olympiastützpunkt in Heidelberg 002Bericht geschrieben von Finnja Stiller

Am Freitagvormittag (25.11.2022) sind wir zu einem Lehrgang im Judo zum Olympiastützpunkt nach Heidelberg gefahren. Dieser Lehrgang war einer für Blinde und Seh-Beeinträchtigte Kinder und Jugendliche und war eine Veranstaltung der Aktion Mensch.

Nachdem wir unser Zimmer um 17.00 Uhr beziehen durften, ging es auch schon zum Abendessen und wir hatten den Rest des Abends zur freien Verfügung. Nach einer doch recht kurzen Nacht haben wir uns gegen 8.00 Uhr zum Frühstück getroffen, bevor es dann um 9.00 Uhr zur Waage ging.
Eröffnet wurde der Lehrgang direkt nach der Waage durch die Bundestrainerin Carmen Bruckmann und Sebastian Junk, dem Referenten im Para-Judo.
Turnierbeginn war um 10.00 Uhr in kleinen Gruppen zu je 3 Judoka. Meine beiden Kämpfe habe ich durch Konter und anschließenden Haltegriff gewonnen. Die anschließende Trainingseinheit nach dem Mittagessen diente auch als Sichtungslehrgang im Para-Judo. Nach Abschluss der ersten Trainingseinheit ging es mit allen Teilnehmern, Trainern und Betreuern ins BräuStadl zum gemeinsamen Abendessen, wo wir den Abend ausklingen lassen haben, bevor es am Sonntag zu unserer letzten Trainingseinheit ging.
Hier wurden wir noch einmal so richtig gefordert und von den Trainern noch einmal so richtig beobachtet, ob es bei dem einem oder anderen Potenzial für die Zukunft gibt.

Mein Fazit von diesem Wochenende ist: Es hat super viel Spaß gemacht einmal mit blinden und sehbehinderten Kindern zu kämpfen und zu trainieren.

Bilder sind online.

Bericht beim DJB.

   

Jannik-Wegner-Gedächtnisturnier

11.03.2023 - 10:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2023 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.