2018 01 20 U12 Kampftag Judoka Rauxel 001Heute startete die Saison 2018 der Kreisliga U12, bei der wir in diesem Jahr als Kampfgemeinschaft mit dem DSC Wanne-Eickel kämpfen.

Mit zwei Mannschaftssiegen und dem 2. Platz im Staffellauf konnte sich unser Team mit 46 Punkten direkt an die Tabellenspitze setzen - gemeinsam mit der KG Castroper TV/ TV Gerthe, die mit der selben Punktzahl abschlossen.

Mit 8:4 gewann unsere Kampfgemeinschaft gegen die KG Linden/Sprockhövel und mit 6:3 Punkten siegten sie gegen die KG DJK Hiltrop / KSV Herne.

Beim ersten Mannschaftserfolg kamen gleich drei unserer Judoka zum Einsatz. Mit einem tollen Ippon-Sieg für einen Hüftschwung steuerte Luca Rosenthal in der Klasse -30kg einen Punkt zum Gesamtsieg bei. Henry Preisner (-38kg) setzte sich energisch gegen die Angriffe seines Konkurrenten zur Wehr und unterlag nur knapp nach Ablauf der Kampfzeit. Trotz starker Ansätze geriet Sven Schumacher (-34kg) in einen Haltegriff, aus dem er sich leider nicht mehr befreien konnte.

Zum 6:3-Sieg trug Henry (-38kg) mit seinem kampflosen Punkt bei. 
Jakob Bogdan absolvierte einen spannenden Übungskampf und hatte dabei einen wesentlich schwereren Gegner, dem er ein Unentschieden abringen konnte.

Viel Tempo machten unsere Judoka beim Staffellauf und belegten hier Platz 2.

Der 2. Kampftag findet am 17.02. beim TV Durchholz in Bochum statt.

Bilder sind online.

2018 01 06 Internationales Turnier in Belgien Judoka Rauxel 003

Beim Internationalen Judoturnier "Trofee van de Donderslag" in Meeuwen-Gruitrode in Belgien erkämpften sich Jana Koch und Franziska Will in der U15 mit jeweils zwei Ippon-Siegen den 3. Platz in ihren Gewichtsklassen.

Um 5:45 Uhr ging es für unsere beiden Athletinnen los ins knapp 160km entfernte Meeuwen-Gruitrode, da bereits um 8 Uhr die Waage für ihre Altersklasse stattfand. Pünktlich um 9 Uhr begannen dann auch die Kämpfe.

2018 01 06 Internationales Turnier in Belgien Judoka Rauxel 002In der Klasse -63kg startete Jana souverän und dominierte die Partie. Nachdem sie ihre Gegnerin mit einem Wurfansatz in die Bauchlage gebracht hatte, nutzte unsere Athletin diese Chance, um ihren starken Umdreher anzusetzen. Damit brachte Jana ihre Konkurrentin auf den Rücken und siegte mit einem Haltegriff. Das Halbfinale gestaltete sich sehr ausgeglichen. Beide Kämpferinnen griffen energisch an, konnten aber keine Wertung erzielen. Erst kurz vor Ablauf der Zeit wurde Jana dann etwas unglücklich ausgekontert.
Den Sieg im Kampf um Platz 3 ließ Jana sich dann aber nicht nehmen. Sofort griff sie mit Hüftwurf an, erzielte eine Wazari-Wertung und beendete die Begegnung erneut mit einem Haltegriff.

2018 01 06 Internationales Turnier in Belgien Judoka Rauxel 001Franziska Will konnte ebenfalls mit einer tollen Wettkampfleistung in der Klasse +63kg überzeugen. Sie machte in ihrem ersten Kampf kurzen Prozess, brachte ihre Gegnerin mit Hüftwurf in den Boden und hielt diese bis zum Ippon mit einem Haltegriff fest. Spannend verlief darauf der Einzug ins Finale. Franziska hatte es mit einer starken Judoka zu tun und die Mädchen kämpften ehrgeizig um den Sieg. Da nach der Kampfzeit keine der beiden eine Wertung verbuchen konnte, ging es weiter ins "Golden Score", in dem Franziska leider unterlag. Aber auch sie hatte die Bronzemedaille fest im Blick und gewann das "kleine Finale" souverän im Bodenkampf mit einem Haltegriff.

Bilder sind online.

 

   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.