Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Landesliga  

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Drei Starterinnen - drei Bezirksmeistertitel: Unsere Mädchen Jenna Hida, Jana Koch und Franziska Will erkämpften sich heute allesamt die Goldmedaille in ihren Gewichtsklassen.

BEM U15 und U18 in Witten Judoka Rauxel 056Jenna Hida wurde nach einer Neuauflage der Kreismeisterschaft nach drei spannenden Begegnungen Bezirksmeisterin -36kg.
Sie hatte erneut Mannschaftskollegin Pia Ciupzcyk vom DSC Wanne-Eickel als Gegnerin und ging nach den knappen Niederlagen in der letzten Woche mit großem Siegeswillen auf die Matte. Den setzte Jenna auch direkt durch und gewann den ersten Kampf souverän mit Ippon für Harai-goshi (Hüftfeger). Da nach dem Modus "Best of three" gekämpft wurde, war die Meisterschaft aber noch nicht zu Ende. In Partie Nummer 2 setzte sich Pia durch, so dass es in den dritten und entscheidenen Kampf ging. Verbissen kämpften beide Judoka um den Sieg und setzten unermüdlich Techniken an. Jenna hatte im Laufe der Woche ehrgeizig an ihrer Technik gearbeitet, konnte die Tipps ihrer Trainer im Kampf umsetzen und ihren Hüftwurf-Ansatz zweimal erfolgreich durchbringen. Nach zwei Wazari-Wertungen freute sich Jenna über die Goldmedaille.

BEM U15 und U18 in Witten Judoka Rauxel 073Den 1. Platz erreichte auch Jana Koch in der Gruppe -63kg.
Es gingen zwar nur drei Athletinnen an den Start, aber da Jana wie schon bei der Kreismeisterschaft gegen NRW-Kaderathletin Mathilda Niemeyer vom 1.JJJC Hattingen antrat, konnte eine qualitativ hochwertige Begegnung erwartet werden. Und so war es dann auch, denn beide Judoka lieferten sich einen spannenden und kräftezehrenden Kampf. Nachdem sich Jana mit großem Kraftaufwand gegen einen Armhebel erfolgreich zur Wehr gesetzt hatte, konnte sie im Standkampf den Angriff ihrer Konkurrentin abblocken und mit einem Gegendreher kontern. Dafür erhelt unsere Kämpferin Wazari. Konzentriert machte Jana weiter und brachte ihren Vorsprung über die Zeit.
Den folgenden Kampf beendete Jana dann schnell - sie warf mit ihrem ersten Hüftwurf-Ansatz Ippon.

BEM U15 und U18 in Witten Judoka Rauxel 071Die dritte Bezirksmeisterin der Judoka Rauxel wurde Franziska in der offenen Klasse über 63kg.
Auch sie hatte es zuerst mit ihrer Gegnerin vom letzten Wochenende zu tun, machte aber dieses Mal kurzen Prozess und gewann mit Ippon für Tai-otoshi (Körperwurf). Es folgte ein weiterer souveräner Sieg durch Haltegriff. Franzi dominierte im Stand die Begegnung und übernahm einen Angriff gekonnt im Boden.

Alexander Richter (+66kg) war bemüht, konnte sich gegen seine älteren und erfahreneren Gegner noch nicht behaupten.

Jenna, Jana und Franziska kämpfen nun am 11.2. auf der Westdeutschen Meisterschaft in Dormagen.

Bilder sind online.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   

Landesliga

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.