Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Landesliga  

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

2018 09 30 Landesliga Arnsberg 3.KT in Olsberg Judoka Rauxel 000Auch nach dem zweiten Kampftag in der Landesliga bleibt das Männer-Team von Judoka Rauxel ungeschlagen. In Olsberg siegten sie mit 7 : 3 gegen JV Siegerland II. Auch gegen die stark besetzte Heimmannschaft des Kodokan Olsberg wäre der Sieg möglich gewesen. Schlussendlich endete die Begegnung mit 5 : 5 unentschieden.

In der Hinrunde gegen JV Siegerland ging unser Team durch Punkte von Anselm Spiekermann (+ 90kg) nach einem äußeren Einrollen (Soto-maki-komi) und anschließendem Haltegriff, Bjarne Tempel (- 73kg) durch große Innensichel und von Marco Tempel (- 81kg) mit 3 : 2 in Führung. Geschlagen geben mussten sich nach starken Kämpfen Iso Shoev (- 66kg), der von seinem erfahrenen Gegner mit einem Fußfeger (De-ashi-barai) überrascht wurde, und Ricardo Draht (- 90 kg). Unverändert in der Aufstellung ging es auch in der Rückrunde an den Start. Hier punktete Anselm abermals nach einem erfolgreichen Haltegriff, Bjarne mit einem Körpersturz (Tai-otoshi), Iso mit einer Einhängetechnik (Ko-soto-gake) und Marco. Ricardo zeigte wieder einen starken Auftritt, musste sich aber erneut geschlagen geben. Die Begegnung endete 7 : 3 für Judoka Rauxel.2018 09 30 Landesliga Arnsberg 3.KT in Olsberg Judoka Rauxel 001

Kodokan Olsberg trat ambitioniert in starker Besetzung an. Alle Gewichtsklassen waren vielfach besetzt. Dementsprechend spannend entwickelte sich die Partie: Anselm (+ 90kg) gewann bereits nach wenigen Sekunden mit einem Fußfeger. Bjarne Tempel (- 73 kg) baute die Führung auf 2 : 0 aus. Vorzeitig geschlagen geben musste sich dagegen Iso Shoev (-66 kg). Auch Ricardo verlor nach einem nervenaufreibendem Hin und Her unglücklich, so dass die Olsberger mit 2 . 2 ausgleichen konnten. Marco Tempel (- 81 kg) brachte die Castroper nach einem erfolgreichem Körpersturz zum Abschluss der Hinrunde wieder in Führung. In der Rückrunde verlor Anselm überraschend seinen Kampf. Danach war die Partie mit 3 : 3 wieder ausgeglichen. Olsberg ging anschließend mit 4 : 3 in Führung, nachdem Mathis Reschke (- 73 kg) sich in seinem Premierenkampf trotz eines starken Auftritts geschlagen geben musste. Bjarne (- 66 kg) glich mit einer großen Innensichel (O-uchi-gari) zum 4 : 4 aus. Hart umkämpft war die Gewichtsklasse bis 90 kg, in der Ricardo mit innerem Schenkelwurf (Uchi-mata) die Führung zum 5 : 4 einfuhr. Marco (- 81 kg) wurde anschließend nach einem dynamischem Uchi-mata-Angriff mit einem Gegendreher ausgekontert, so dass sich Judoka Rauxel mit einer Punkteteilung zufrieden geben musste.

Zu der tollen Mannschaftsleistung trugen am Mattenrand auch Jan Tempel, Hauke Krugmeier, Lars Kallähn, Pascal Steppuhn, Sören Reschke und Stephan Stiller bei.

Der nächste Kampftag findet am 3. November auf heimischer Matte gegen den 1. JJJC Hattingen und den Lüner SV statt.

Bilder sind online.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   

Landesliga

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.