Landesliga  

25.11.2017 - 17:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
   
   
   

2017 01 28 Westfalen Kyu Turnier Judoka Rauxel 001Im Anschluss an die U15 und U18 fand heute in Bochum noch das alljährliche Westfalen-Turnier für Männer statt, bei dem nur Kyu-Grade antreten dürfen.

Aus unserem Verein ging dabei Iso Shoev auf die Matte, der in seiner Klasse mit 3 Ippon-Siegen souverän Erster wurde.

"Ich bin begeistert", war die Aussage von Coach Marco.

Wie aus dem Lehrbuch legte Iso seine Gegner auf die Matte. Dabei zeigte er eine Vielfalt an Techniken und war mit Koshi-guruma (Hüftrad), Morote-Seoi-nage (Schulterwurf) und Tai-otoshi (Körperwurf) erfolgreich.

Bilder sind online.

Franziska Will (+63kg) und Jana Koch (-63kg) erkämpften sich bei den Kreismeisterschaften U15 mit dem 1.Platz den Titel!

Lejla Ceric (-40kg) und Bastian Eurich (-50kg) wurden Vize-Meister.

2017 01 28 KEM U15 Judoka Rauxel 002Damit haben sich alle vier für die Bezirksmeisterschaften am 05.02. in Kamen qualifiziert.

In der Klasse +63kg konnte Franziska mit 3 Ippon-Siegen souverän den 1.Platz belegen. Mit der Kontertechnik Tani-otoshi sammelte sie im ersten Kampf mehrere Wertungen, bis sie den vollen Punkt holte und vorzeitig siegte. Mit derselben Technik erzielte sie anschießend eine Wazari-Wertung und beendete die Partie mit einem Haltegriff. Ebenfalls im Bodenkampf war unsere Athletin in der letzten Begegnung siegreich.

Gesundheitlich angeschlagen und ganz knapp über dem 57kg-Limit, kämpfte Jana heute zum ersten Mal in der Klasse -63kg. Nach dem System "Best of three" traf sie hier auf ihre Mannschaftskollegin vom DSC Wanne-Eickel, die sie zweimal schon nach wenigen Sekunden mit Tani-otoshi voll auf den Rücken warf und dadurch souverän gewann.

Ihren ersten Einzelkampf in der Altersklasse U15 bestritt heute Lejla Ceric in der Klasse -40kg. Die junge Sportlerin wurde mit einem Sieg und einer Niederlage Vize-Meisterin. Sehr konzentriert ging sie in ihren ersten Kampf und übernahm gekonnt den Konter-Versuch ihrer Gegnerin, womit sie eine Wazari-Wertung erzielte. Der anschließende Haltegriff erhöhte zum Ippon. Gegen Melina Kirchhoff von Kentai Bochum kam es zum großen Schlagabtausch, da bei Athletinnen sehr verbissen kämpften. Lejla konnte mit Yuko für einen Hüftschwung in Führung gehen, diese aber leider nicht über die Zeit halten und unterlag dieses Mal.

2017 01 28 KEM U15 Judoka Rauxel 001Bei den U15-Jungs wagte heute nur Bastian Eurich den Weg auf die Matte und bestritt dabei seinen allerersten Wettkampf, den er mit dem 2.Platz beendete. Aufgeregt, aber sehr beherzt trat er in der Klasse -50kg an und kämpfte "Best of three", da in der Gruppe nur ein weiterer Judoka kämpfte. Zwar unterlag Bastian, zeigte aber schon gute Ansätze und Biss, worauf er beim Training auf jeden Fall aufbauen kann.

Ebenfalls ihr erstes Turnier kämpfte Charlotte Dorka, die zu den jüngsten Teilnehmern des heutigen Tages zählte. In der stark besetzten Gewichtsklasse -48kg überzeugte sie mit einem großen Kämpferherz . Für eine Platzierung reichte es dieses Mal noch nicht, aber auch Charlotte ist auf dem besten Weg.
Bilder sind online.

2017 01 28 KEM U18 Judoka Rauxel 001Unser Zwillings-Gespann Mathis und Sören Reschke bestritten heute ihren ersten Wettkampf in der Altersklasse U18.

Beide kämpften in der Klasse -66kg und konnten jeweils eine Partie mit Ippon gewinnen. Aufgrund des Poolsystems belegte Mathis dadurch Platz 3 und qualifizierte sich damit für die Bezirksmeisterschaft am 04.02. in Lünen.
Sören verpasste mit dem 5.Platz die Qualifikation knapp.

Mit einer Hebeltechnik zwang Mathis seinen Auftaktgegner zur Aufgabe und siegte. Gegen den späteren Zweitplatzierten zeigte er einen sehr starken Kampf. Beide Athleten kämpften auf Augenhöhe, allerdings geriet Mathis dann leider noch in einen Haltegriff. Anschließend traf er auf den Erstplatzierten dieser Gruppe, dem er trotz guter Ansätze unterlag.

Sören wurde in seiner ersten Partie abgewürgt und musste aufgeben. Souverän warf er seinen folgenden Konkurrenten dann mit Ippon für Tani-otoshi (Talfallzug) auf die Matte. Auch er musste dann gegen den Kreismeister antreten, gegen den Sören heute noch nicht bestehen konnte.

Bilder sind online.

 

2017 01 21 Kreisliga U12 Judoka Rauxel 000Dieses Jahr ohne Kampfgemeinschaft und mit einem sehr jungen Team traten unsere U12-Kämpfer heute beim 1. Kampftag der Kreisliga in Witten an.

Sehr aufgeregt, aber super motiviert schlüpften unsere Jüngsten in ihre Judoanzüge und trafen direkt auf den mehrfachen Kreisliga-Meister SUA Witten.

Dem sehr starken Gegner unterlagen wir zwar mit 3:9 Punkten, aber alle Kids haben ihr Bestes gegeben und boten ihren Gegnern gut Paroli. Für die meisten Judoka war es der erste offizielle Kampf außerhalb des eigenen Vereins.
Die Gewichtsklassen -38kg und -42kg (Mädchen) konnten wir nicht besetzen. Laura Krautscheid (-26kg) und Justus Janßen (+42kg) punkteten kampflos. -34kg lieferte Justus Welz eine starke Partie, setzte seinen Gegner immer wieder unter Druck und nutzte dann seine Chance im Bodenkampf. Den im Training intensiv geübten Umdreher setzte Justus gekonnt an, nahm seinen Konkurrenten in einen Haltegriff und siegte.
Luca Rosenthal (-26kg), Magdalena Wojchiecowski (-30kg), Nils Schumacher (-30kg), Jenna Hida (-34kg), Maria Eurich (-42kg) und Nils Nagel (-42kg) schlugen sich wacker, konnten heute aber leider nicht gewinnen.

2017 01 21 Kreisliga U12 Judoka Rauxel 001Die Kampfgemeinschaft djk Hiltrop/KSV Herne war heute nur mit 4 Kindern angereist, hatte also keine Siegchance, so dass die Begegnung mit 12:0 Punkten für uns gewertet wurde.

Damit alle Kinder aber heute kämpfen konnten, gab es noch zusäzliche Trainingskämpfe, die ganz offiziell vom anwesenden Kampfrichter geschietzt wurden.
Dabei konnten Eren Dogmus souverän mit einem Haltegriff punkten. Justus Janßen erkämpfte sich für einen kleinen Schulterwurf eine Yuko-Wertung und gewann ebenfalls. Mit Ippon für eine Außensichel war Elisabeth Welz erfolgreich.
Laura Krautscheid, Michelle Wojchiecowski, Magdalena Wojchiecowski, Christian Baak, Simon Janzen, Sven Schumacher, Henry Preisner, Carolina Babski und Joanne Schiller zeigten sehr gute Ansätze und unterlagen teilweise nur ganz knapp.

Beim Staffellauf gaben unsere Judoka unter lauten Anfeuerungsrufen nochmal alles und belegten den 2. Platz.

Jetzt wird fleißig auf den nächsten Kampftag hintrainiert, der am 11.02. in unserer Halle stattfindet.

Bilder sind online.

 

   
Copyright © 2017 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.