Landesliga  

25.11.2017 - 17:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
   
   
   

4. Kampftag Kreisliga U12 in Bochum Judoka Rauxel 001Mit zwei Mannschaftssiegen, einer Niederlage und dem Gewinn des Staffellaufs erkämpften sich unsere U12 Judoka heute in Bochum den 6. Tabellenplatz in der Kreisliga 2017.

In dieser Saison starteten wir zum ersten Mal seit langem nicht als Kampfgemeinschaft, sondern nur mit eigenen, zum größten Teil sehr jungen Judoka. Dabei überzeugten alle Kinder mit großem Kämpferherz und haben sich sehr gut in dieser Saision geschlagen.

Mit einem 2:8 gegen die KG Höntrop/Hattingen, 6:3 gegen Budoka Höntrop, 6:4 gegen die KG Linden/Sprockhövel und Platz 1 beim Staffellauf holten sich unsere jüngsten Kämpfer heute mit 46 Punkten den Tagessieg.

Der Kampftag begann mit der 2:8 Niederlage gegen die KG Höntrop/Hattingen. Dabei konnte sich nur Jenna Hida in der Klasse -34kg gegen ihre Konkurrentin behaupten. Sie dominierte ihre Partie und erzielte zwei Yuko-Wertungen für eine Außensichel und einen Hüftwurf. Mit einer großen Wertung (Wazari) erneut für eine Außensichel erweiterte Jenna ihren Vorsprung und ging verdient als Siegerin von der Matte. Der zweite Zähler ging kampflos an Maria Eurich (+42kg). Justus Janßen (+42kg), der gegen einen wesentlich schwereren Gegner antrat, Mia Löring (-30kg), Valentin Kessebohm (-30kg), Laura Krautscheid (-26kg), Henry Preisner (-34kg), Justus Welz (-38kg) und Jakob Bogdan (-42kg), der nur ganz knapp mit Yuko-Rückstand verlor, konnten zwar nicht punkten, zeigten aber schon eine Steigerung zu vorherigen Kämpfen und gaben ihr Bestes. Die Klassen -38kg w, -26kg m und -42kg w konnten heute nicht besetzt werden.

Mit 6:3 Punkten besiegten unsere Judoka dann die Budoka Höntrop.
Justus Welz (-38kg) ging gewohnt energisch in den Kampf, setzte seinen Gegner gut unter Druck und brachte eine Außensichel durch, wofür er Wazari erhielt. Nach einer Yuko-Wertung für Hüftwurf ging Justus in den Bodenkampf über und erhöhte mit Haltegriff zum Ippon. Elisabeth Welz (-34kg), Henry (-34kg), Nils Wesener (+42kg), Maria (+42kg) und Jakob (-42kg) holten ihre Punkte kampflos. Der Kampf von Nils Schumacher (-30kg) verlief besonders spannend. Der erst 7jährige setzte pausenlos Würfe an und widersetzte sich den Angriffen seines Gegners. Auf sein hart erkämpftes Unentschieden konnte er sehr stolz sein. Mia (-30kg) und Laura (-26kg) schlugen sich auch sehr gut, für einen Sieg reichte es dieses Mal noch nicht ganz.
Christian Baak überzeugte mit einem tollen Trainingskampf. Nach vielen starken Angriffen lag er lange in Führung, gab diese aber leider noch kurz vor Schluss ab.

6:4 lautete das Endergebnis gegen die KG Linden/Sprockhövel.
4. Kampftag Kreisliga U12 in Bochum Judoka Rauxel 000Souverän setzte sich Justus Welz (-38kg) durch. Nach einer Wazari-Wertung für Außensichel ging er sofort in den Boden über und gewann mit einem Haltegriff. Elisabeth (-34kg) machte es ihrem Zwillingsbruder gleich und war ebenfalls nach einem starken Kampf mit Haltegriff erfolgreich. Vorher bekam sie für Hüftwurf eine Yuko-Wertung. Ein perfektes Judo-Gespür zeigte Valentin (-30kg), denn er reagierte nach einem Angriff seines Gegners, der ihn in den Boden brachte, sofort, drehte den Spieß um und holte sich mit einem Haltegriff den Sieg. Laura (-26kg) und Nils (+42kg) waren kampflos siegreich. Nachdem Mia (-30kg), die sich als Weiß-gelb-Gurt mutig ihrer älteren Gegnerin mit Orangegurt gegenüberstellte, Henry (-34kg), der heute sehr gute Kämpfe zeigte, und Maria (+42kg), die einer sehr starken Kämpferin gegenüber stand, unterlagen, ging Jakob (-42kg) als Letzter auf die Matte. Sein Kampf sollte zwischen Unentschieden oder Mannschaftssieg entscheiden. Jakob kämpfte zielstrebig auf Sieg und sammelte mehrere Wertungen. Nach Yuko für Hüftwurf gab es noch zwei Wazari-Wertungen für Außensichel und den wohlverdienten Sieg.
In den anschließenden Trainingskämpfen waren Nils Schumacher, Maria und Jenna erfolgreich. Nils erkämpfte sich zwei Yuko-Wertungen, bevor er den Sack mit einem Haltegriff zu machte. Mit Wazari für einen kleinen Schulterwurf punktete Maria. Gegen einen schwereren Jungen trat Jenna an und gewann ungefährdet mit Haltegriff. Sven Schumacher schlug sich auch wacker.

Mit großem Vorsprung gewannen unsere Athleten heute souverän den Staffellauf und freuten sich über den Tagessieg.

Bilder sind online.

   
Copyright © 2017 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.